Im nächsten Szenario geht es für eine Fahrt mit dem ET 403 von virtual Railroads zurück nach Konstanz-Villingen, bevor wir in Zukunft auch mal Richtung Hausach aufbrechen. Im Oktober 1979 fanden Sonderfahrten um Konstanz mit dem schönen Paradezug der Bundesbahn statt. Viel Spaß!

Sonderfahrt rund um Konstanz - Vorschaubild

Seit Juni 1979 kommt der ET 403 aufgrund der Einführung des neuen zweiklassigen Intercity-Systems nur noch im reinen Sonderreiseverkehr zum Einsatz. Dieses Wochenende übernimmt ein Triebzug der Baureihe mehrere Sonderfahrten rund um Konstanz und pendelt vorwiegend zwischen Singen und Konstanz. Sie übernehmen nun eine dieser außergewöhnlichen Fahrten, die am heutigen sonnigen Herbstnachmittag sogar bis nach Donaueschingen führt. [13. Oktober 1979]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

In seinem letztem YouTube-Video begab sich auch Matthias RW auf die Strecke Hagen – Siegen v.3 und nahm im Führerstand der ÖBB 1144 Platz, um Holz Richtung Österreich zu überführen.

In seinem neusten YouTube-Video fährt Think New Fly New Kampfpanzer im Lennetal spazieren. Da mir dort einiges aufgefallen ist (Himmel zwecks AP Wetterupdate, haltzeigende Ks-Signale) wird das Szenario voraussichtlich demnächst eine notwendig gewordene Überarbeitung erhalten.

Nachdem ich in den Weiten des Webs über ein Bild der E 40 128 im Planeinsatz auf der Lennetalbahn gestoßen bin, wollte ich diese schöne Zusammenstellung noch auf die virtuellen Gleise bringen. Fantasievoll begeben wir uns zurück ins Jahr 2004 und übernehmen im Führerstand der heutigen Museumslokomotive eine kurzen Fahrt auf der Ruhr-Sieg-Strecke.

Grüner Glanz im Sonnenschein - Vorschaubild

Sie übernehmen an einem heißen Sommervormittag die E 40 128 in Werdohl und ziehen einen Leerzug Richtung Bottrop. Die Lokomotive, welche gestern mit der 140 859-0 die Kohle zum Kraftwerk Werdohl-Elverlingsen brachte, musste aufgrund eines Achsschadens abgezogen werden. Da kein weiterer Lokführer für die zweite Baureihe 140 vor Ort war, zog eine Rangierlokomotive die entladenen Waggons zurück zum Bahnhof Werdohl, so dass die Gleise am Kraftwerk wieder frei für die Ankunft neuer Kohle sind. Da die E 40 128 in Finnentrop abgestellt war, schleppen Sie jetzt den Zug zurück ins Ruhrgebiet.

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Nach mehr als zwei Jahren folgt heute ein weiteres Szenario für die Strecke Hagen-Siegen v.3. Erneut steht hier die Rangierlokomotive Vossloh G 6 von FPSimulation/TrainSim-Germany im Mittelpunkt, welche ja seit einiger Zeit endlich wieder zum Kauf erhältlich ist. Viel Spaß auf der Fahrt mit der G 6.

Verkalkte Rohre - Vorschaubild

An einem sonnigen Herbstnachmittag übernehmen Sie nach einer Pause die abgestellte Vossloh G 6 und überführen einige Waggons zwischen Hagen-Kabel und der Rheinkalk GmbH. Später müssen dann noch mit Rohren beladene Flachwagen nach Letmathe gezogen werden. [16. Oktober 2011]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Think New Fly New nahm in seinem letzten Video im Führerstand der Diesellok 132 068-8 Platz und es ging auf große Reise durchs Köblitzer Bergland.

Wir reisen im nächsten Szenario fürs Köblitzer Bergland in die Vergangenheit, ignorieren die modernen Objekte der Strecke und nehmen im Führerstand des ET 403 von virtual Railroads Platz. Mit seiner charakteristischen Frontgestaltung ist der erste deutsche Hochgeschwindigkeitszug in Triebzug-Bauform ein echtes Highlight auf der Strecke. Viel Spaß und gute Fahrt!

Abschied vom Bergland - Vorschaubild

Nach über vier Jahren Einsatzzeit des ET 403 im InterCity-Regelverkehr bedeutet die Einführung des einstündigen IC-Taktsystems mit zwei Klassen zum 28. Mai 1979 das Aus für den Triebzug im Plandienst des Fernverkehrs und somit verschwindet er auch von den Gleisen des Berglandes. Doch noch ist es nicht soweit. Sie übernehmen am Vormittag den IC 182 von München nach Bremen und fahren den Hochgeschwindigkeitszug auf dem beschaulichen Streckenabschnitt bis Altenburg. [24. Mai 1979]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Zum Abschluss des diesjährigen Halloween-Bahnausfluges geht es im Führerstand der Baureihe 110 noch einmal quer durchs Köblitzer Bergland, während alle Fahrgäste der Sonderfahrt die Aussicht aus den tollen Rheingoldwagen genießen. Happy Halloween und entspannte Fahrt!

Halloween im Rheingoldzug - Vorschaubild

Sie ziehen am Halloween-Abend mit der Museumslokomotive 110 142-7 den Rheingold bestehend aus Rheingold-Wagen aus den Jahren 1928/29 sowie 1962 auf einer Sonderfahrt von Altenburg nach Trier. Unterwegs wird den Reisenden im Zug neben einigen kulturellen Kostbarkeiten ein 3-Gänge-Menü gezaubert, welches jede Hexe und jeden Geist vor Neid erblassen lässt. Ihre Aufgabe ist es, die Fahrgäste sicher und gemütlich durchs Bergland zu bringen. [31. Oktober 2016]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Die frühere reloaded-Variante des Szenarios ist nun überarbeitet und angepasst an die Ultimate-Version des Berglandes zurück. Hier wurde das Rollmaterial größtenteils komplett getauscht, so dass nun die Baureihe V 60 und die schönen Rheingoldwagen im Mittelpunkt stehen. Viel Spaß!

Halloween im Bergland *reloaded* - Vorschaubild

Heute ist Halloween. Der Eisenbahnverein Hosvenn hat aus diesem Anlass eine ganz spezielle Sonderfahrt im Rheingoldzug von Altenburg nach Trier organisiert. Doch schon vorher gibt es einen Sonderzug, der die Mitreisenden an den Unterwegshalten zwischen Bad Rinckenburg und Altenburg aufsammelt. Sie übernehmen nun diesen ersten Zug mit der Diesellokomotive 260 109-4 der Rheinischen Eisenbahn GmbH und ziehen vier Rheingold-Wagen aus den Jahren 1928/29 sowie 1962 vom Freundeskreis Eisenbahn Köln e.V. auf der Strecke zwischen Bad Rinckenburg und Altenburg mit planmäßigen Halten an allen Bahnhöfen. [31. Oktober 2016]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Vor vier Jahren gab es einen kleinen Halloween-Ausflug im Köblitzer Bergland, der aufgrund der Ultimate-Version der Strecke überarbeitet werden musste und nun pünktlich kurz vorm Geisterfest wieder zurück ist. Viel Spaß auf der kleinen Gruseltour und eine schöne Halloween-Woche im Bergland!

Auf Gruseltour - Vorschaubild

Am diesjährigen Halloween-Abend führt der örtliche Eisenbahnverein auf der Strecke zwischen Wildau und Hosvenn eine ganz ausgefallene Sonderfahrt durch. Zur Freude der Kinder und junggebliebenen Erwachsenen geht es mit dem Grusel-Express langsam und gemächlich durch die schaurig geschmückte Landschaft; Geister, Hexen und Vampire inklusive. [31. Oktober 2016]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)



Nächste Seite »

Login:


Startseite | Blog | Bilder | Szenarien | Workshop | Downloads | Letzte Fahrt | Repaints by Paul S. | Links | Facebook | YouTube