Updates


Auch das zweite Szenario mit den Torpedopfannenwagen vom Eisenbahnwerk für die Strecke Hagen-Siegen v.3 hat ein Update erhalten. Da der Zug aus Frankreich kommt, besteigen wir nun den Führerstand der Baureihe 181 und ziehen die besondere Fracht Richtung Ruhrgebiet. Gute Fahrt und viel Spaß!

Torpedopfannenwagen am Abend - Vorschaubild

Heute werden sechs Torpedopfannenwagen vom französischen Stahlkonzern Usinor zum Stahlwerk der Friedrich Krupp AG in Bochum-Höntrop überführt. Nach einem planmäßigen Halt in Plettenberg übernehmen Sie an diesem warmen Sommerabend mit der 181 218-9 die weitere Zustellung der für den Transport vom flüssigen Roheisen bestimmten Waggons und fahren vorerst bis nach Hagen. [22. August 1986]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Im Zuge der Überarbeitung einiger Szenarien aufgrund nicht mehr erhältlichen Rollmaterials für Hagen-Siegen v.3 wurde auch dieses Szenario nochmal angepasst. Zwar waren hier alle Add-ons noch erhältlich, aber mittlerweile gibt es passendere Lokomotiven für diese Zeit, wie bspw. die Baureihe 141 für den Nahverkehr. Platz nehmen wir aber weiterhin in der Baureihe 140 von virtual Railroads in orientroter Lackierung, welche die schönen Torpedopfannenwagen vom Eisenbahnwerk Richtung Saarland zieht. Gute Fahrt und viel Vergnügen!

Torpedopfannenwagen am Morgen - Vorschaubild

Die Hermannshütte, ein Stahl- und Eisenwerk in Dortmund, wurde vor wenigen Wochen stillgelegt. Ein Großteil der Anlagen wird in Kürze nach China transportiert und dort wieder in Betrieb genommen. Die Dillinger Hütte, ein Hüttenwerk in Dillingen und zugleich das größte Grobblechwerk in Europa, kaufte jedoch sechs Torpedopfannenwagen, welche heute dorthin überführt werden. Sie übernehmen an diesem sonnigen Morgen die 140 156-1 und ziehen die Waggons von Hohenlimburg bis nach Siegen-Weidenau. [27. Mai 2001]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Da der Rheingold-Repaint zur bekannten Einheitselektrolokomotive von virtual Railroads nicht mehr vorhanden ist, erhielt das folgende Szenario eine entsprechende Überarbeitung. Als Zuglokomotive steht aber weiterhin die Baureihe 110 im Mittelpunkt, auch wenn nach der betriebsfähigen Aufarbeitung nun die Museumslokomotive E 10 228 zum Einsatz kommt. Happy Halloween!

Halloween im Rheingoldzug - Vorschaubild

Sie ziehen am Halloween-Abend mit der Museumslokomotive E 10 228 einen Sonderzug bestehend aus Rheingold-Wagen aus den Jahren 1928/29 sowie 1962 auf einer Sonderfahrt von Altenburg nach Trier. Unterwegs wird den Reisenden im Zug neben einigen kulturellen Kostbarkeiten ein 3-Gänge-Menü gezaubert, welches jede Hexe und jeden Geist vor Neid erblassen lässt. Ihre Aufgabe ist es, die Fahrgäste sicher und gemütlich durchs Bergland zu bringen. [31. Oktober 2021]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Ein Szenario für Hagen-Siegen v.3, welches 2015 erschien, erhielt nochmals ein größeres Update, da einige Güterwagen von vR nicht mehr erhältlich sind. Im Mittelpunkt steht jetzt die Baureihe E 50 von virtual Railroads und zieht die schönen Off 52 Autotransportwagen über die Ruhr-Sieg-Strecke! Viel Spaß!

Bunte Käfer im Sommerwind - Vorschaubild

An einem sonnigen und heißen Sommertag haben Sie Schicht auf der Elektro-Einheitslokomotive E 50 028 und ziehen einen mit VW Käfern beladenen Autotransportzug von Wolfsburg über Hannover, Hamm, Siegen und Gießen nach Frankfurt am Main. Aufgrund einer technischen Störung mussten Sie in Plettenberg einen kurzen Halt einlegen und können nun die Fahrt vorerst bis Kreuztal fortsetzen. [22. August 1966]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

In einer weiteren Überarbeitung für Hagen-Siegen v.3 tritt jetzt die Baureihe 120 von virtual Railroads mit dem schön verschmutzten Repaint von Rail Designs & Friends in den Mittelpunkt und zieht hier etwas abseits ihres Haupttätigkeitsfeldes einen Güterzug über die Ruhr-Sieg-Strecke.

Holz für Österreich - Vorschaubild

Sie übernehmen an einem trüben Herbstvormittag einen Holzzug in Finnentrop und ziehen etwas ungewöhnlich mit der 120 157-3 sechzehn beladene Rnooss-uz Flachwagen vorerst bis nach Siegen, wo ein planmäßiger Halt vorgesehen ist. Die Ladung ist für den österreichischen Holzgroßhändler Klausner bestimmt, der immer noch ein Großteil des Stammholzes aus dem Landeswald von Nordrhein-Westfalen erhält. [04. Oktober 2012]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Im Zuge einzelner Szenarioüberarbeitungen für Hagen-Siegen v.3 gibt es heute eine weitere Aufgabe, in der das Rollmaterial angepasst und vor allem die Abellio-Züge hinzugefügt wurden. Als Spielerlok musste die BR 140 jedoch weichen, da diese schon einige Szenarien auf der Strecke erhalten hat. So kommt jetzt die Baureihe 152 von virtual Railroads zum Einsatz und zieht die Rnooss-uz Flachwagen von Skyhook Games über die Ruhr-Sieg-Strecke.

Rohholzbullen für Finnentrop - Vorschaubild

Ein Großteil des Holzes aus den Staatswäldern in Nordrhein-Westfalen wird mit dem Zug zum österreichischen Sägewerksunternehmen Klausner geliefert. Sie befinden sich an einem sonnigen Nachmittag auf der Rückfahrt aus Österreich und ziehen mit der 152 065-8 einen Holz-Leerzug, bestehend aus sechzehn Rnooss-uz Flachwagen, auf dem Streckenabschnitt von Siegen nach Finnentrop. [22. Juli 2015]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Da einige der früheren Güterwagen nicht mehr im Webshop von vR erhältlich sind, erhält das ein oder andere Szenario für Hagen-Siegen v.3 noch ein Update. So auch dieses, in dem jetzt im Führerstand der Baureihe 141 von virtual Railroads Platz genommen wird, um einen Nahverkehrszug in den 1980er Jahren über die Ruhr-Sieg-Strecke zu fahren. Viel Spaß im Schnee!

Winterliches Schneetreiben- Vorschaubild

Heute Morgen führte ein stärkerer Schneesturm zu etwas chaotischen Zuständen auf der Ruhr-Sieg-Strecke. Mittlerweile sind zwar die größten Störungen beseitigt, jedoch gibt es noch die ein oder andere Beeinträchtigung. So ist unter anderem der Nahverkehrszug nach Siegen aufgrund eines technischen Defekts zwischen Werdohl und Plettenberg liegengeblieben. Sie stellen nun einen Ersatzzug auf dem Streckenabschnitt von Finnentrop nach Siegen. [16. Februar 1988]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Wir kehren nochmal zurück ins Köblitzer Bergland, da schnell noch ein früheres Szenario für die Ultimate-Version der Strecke überarbeitet wurde und nun nach vier Jahren in einer völlig überholten Variante auf eine schöne Silvesterfahrt einlädt. Im Mittelpunkt steht jetzt der Steuerwagen Bnrbdzf mit Wittenberger Kopf von virtual Railroads. Guten Fahrt und guten Rutsch!

Silvesternacht im Bergland - Vorschaubild

Es hat Sie wieder erwischt und statt zu feiern, müssen Sie in der Silvesternacht arbeiten. Nach einer Pause setzen Sie nun Ihre Schicht im Regionalverkehr fort. In Altenburg nehmen Sie im Wittenberger Steuerwagen der Bauart Bnrbdzf 483.1 des Zuges Platz und fahren anschließend die Regionalbahn nach Wildau. [31. Dezember 2004]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Die frühere reloaded-Variante des Szenarios ist nun überarbeitet und angepasst an die Ultimate-Version des Berglandes zurück. Hier wurde das Rollmaterial größtenteils komplett getauscht, so dass nun die Baureihe V 60 und die schönen Rheingoldwagen im Mittelpunkt stehen. Viel Spaß!

Halloween im Bergland *reloaded* - Vorschaubild

Heute ist Halloween. Der Eisenbahnverein Hosvenn hat aus diesem Anlass eine ganz spezielle Sonderfahrt im Rheingoldzug von Altenburg nach Trier organisiert. Doch schon vorher gibt es einen Sonderzug, der die Mitreisenden an den Unterwegshalten zwischen Bad Rinckenburg und Altenburg aufsammelt. Sie übernehmen nun diesen ersten Zug mit der Diesellokomotive 260 109-4 der Rheinischen Eisenbahn GmbH und ziehen vier Rheingold-Wagen aus den Jahren 1928/29 sowie 1962 vom Freundeskreis Eisenbahn Köln e.V. auf der Strecke zwischen Bad Rinckenburg und Altenburg mit planmäßigen Halten an allen Bahnhöfen. [31. Oktober 2016]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Vor vier Jahren gab es einen kleinen Halloween-Ausflug im Köblitzer Bergland, der aufgrund der Ultimate-Version der Strecke überarbeitet werden musste und nun pünktlich kurz vorm Geisterfest wieder zurück ist. Viel Spaß auf der kleinen Gruseltour und eine schöne Halloween-Woche im Bergland!

Auf Gruseltour - Vorschaubild

Am diesjährigen Halloween-Abend führt der örtliche Eisenbahnverein auf der Strecke zwischen Wildau und Hosvenn eine ganz ausgefallene Sonderfahrt durch. Zur Freude der Kinder und junggebliebenen Erwachsenen geht es mit dem Grusel-Express langsam und gemächlich durch die schaurig geschmückte Landschaft; Geister, Hexen und Vampire inklusive. [31. Oktober 2016]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen: (mehr …)

Nächste Seite »

Login:


Startseite | Blog | Bilder | Szenarien | Workshop | Downloads | Letzte Fahrt | Repaints by Paul S. | Links | Facebook | YouTube