Es folgt ein weiteres Szenario zu Zeiten der Bundesbahn für die Strecke Köln-Koblenz v.2. Dieses Mal nehmen wir Platz im Führerstand der Baureihe 110 von virtual Railroads und ziehen einen Schnellzug über die verschneite, linke Rheinstrecke Richtung Münster. Also warm anziehen und los geht es.

Schnell durch den Schnee - Vorschaubild

Der D 2024 verkehrt im Fahrplanjahr 1985 täglich zwischen Frankfurt am Main und Münster in Westfalen. Sie ziehen an einem verschneiten Donnerstagnachmittag mit der 110 305-0 diesen Schnellzug auf dem Streckenabschnitt von Koblenz bis nach Brühl. Es liegen heute keine weiteren Störungen auf den Gleisen vor; bummeln Sie dennoch nicht herum und kämpfen sich mit Ihrem Durchgangszug durch das wilde Schneetreiben. [06. Februar 1986]

-> zum Download: dw-agency.de

Voraussetzungen:

n-Wagen „Karlsruher Steuerwagen“ (silber) [3DZug] + Sky & Weather Enhancement Pack [Armstrong Powerhouse] + BR 361 [DTG] + BR 50 (DB) [Forge Simulation] + Samms710 [Line 59] + Mitteleinstiegswagen yl, Umbauwagen 4yg, Behelfsgepäckwagen MDie/MDyg [Polygonzug] + Szenariopaket 03 [TrainTeamBerlin] + DB Freight: 1970s Loco Add-On (Steam); BR 403 (1973-IC), BR 110 BF (ozeanblau-beige) & Schnellzugwagen, BR 140 (orientrot, ozeanblau-beige), BR 141 (ozeanblau-beige) & Bnrzb/ABnrzb/BDnrzf, BR 150 (chromoxidgrün), BR 151 (ozeanblau-beige), BR 218 (verkehrsrot); Fad168/Fal168, Fals177, Fcs088/Ommstu45.02, Fcs092/Otmm70, Gbs254, Ibbhs, Lbms589(MP), Lbs578, Lbs584, Ootz42(MP), Tdgs-z932, Tds928/Ktmm65 [virtual Railroads] + 13 Freeware Downloads

Rollmaterialliste [zur besseren Übersicht]

In diesem Szenario werden zum ersten Mal die realen Werbebanner der SteuerwagenSchmiede für die Silberlinge von 3DZug verwendet.
Außerdem kommen aufgrund dessen nach langer Zeit mal wieder die n-Wagen „Karlsruher Steuerwagen“ (silber) von RW/0381|3DZug zum Einsatz.

Viel Spaß im Schneetreiben!

Schreibe einen Kommentar

Blogpost-Infos


Startseite | Blog | Bilder | Szenarien | Workshop | Downloads | Letzte Fahrt | Repaints by Paul S. | Links | Facebook | YouTube